Einstellungen|Module|=>Versandarten


Zwischen den unterschiedlichen Artikeln in Ihrem AberLos Shop gibt es oft erhebliche Differenzen bei den Versandkosten. Das Modul "Versandart" der Shopsoftware gibt Ihnen die Kontrolle darüber, welche Versandmöglichkeiten dem Kunden zu welchem Preis angeboten werden. Sie finden das Modul unter "Einstellungen/Module/Versandart".

 

Auswahl der angebotenen Versandarten in der Shopsoftware


In der Übersicht der möglichen Versandarten sehen Sie in der Spalte "Aktiv", welche Versandarten derzeit freigeschaltet sind. Standardmäßig ist nur ein Versand mit Pauschalpreis aktiviert, der für jeden Artikel gilt. Deaktivierte Versandarten werden von der Shopsoftware mit einem hellgrünen Kästchen dargestellt. Sie können diese aktivieren, indem Sie auf das Kästchen klicken.

Einstellungen der Versandarten in der Shopsoftware


Über das Schraubenschlüssel-Symbol gelangen Sie zu den Einstellungen der Shopsoftware für jede Versandart. Hier können Sie auswählen, ob dem Kunden die jeweilige Versandart angezeigt werden soll sowie den Steuersatz, die Sortierung und das Liefergebiet festlegen. Einige Versandarten haben darüber hinaus spezielle Einstellungen: So können Sie etwa bei gewichtsabhängigen Versandkosten die Preise je nach Gewicht und Versandzone festlegen. Den Versandzonen werden dabei die jeweiligen Länder in der ISO-Norm, also mit zweistelligen Länderkürzeln, zugewiesen. Eine Liste mit Abkürzungen für alle Länder der Welt finden Sie hier (Link). Besonders wichtig sind die Einstellungen für den individuellen Versandpreis, wenn Sie in Ihrem Shop Artikel anbieten, deren Versandkosten vom Pauschalpreis abweichen. Hier können Sie die Obergrenze für die Versandkosten einer Bestellung festlegen, wenn der Kunde mehrere Artikel mit individuellem Versandpreis bestellt. Eine ähnliche Funktion haben die Einstellungen bei der Versandart von Artikeln mit Stückpreis, hier werden bei mehreren solcher Artikel nur ein Artikel voll, die anderen mit einem Prozentsatz berechnet, den Sie frei bestimmen können.

Darstellung mehrerer Versandarten


Wenn Sie mehrere Versandarten auswählen, sollten Sie sich überlegen, wie der Kunde seine Auswahl treffen kann. Wenn Sie beispielsweise grundsätzlich pauschale Versandkosten berechnen, für einige Artikel jedoch einen höheren individuellen Versandpreis vorgesehen haben, bietet es sich an, die Shopsoftware nur den individuellen Versandpreis anzeigen zu lassen. Liegt der individuelle Versandpreis einiger Artikel dagegen unter der Versandpauschale, können Sie dem Kunden diesen günstigeren Preis ausschließlich oder als Vorauswahl anzeigen.



fortsetzen


Kommentar schreiben

Name   (bentigt)

Email   (wird nicht verffentlicht) (bentigt)

Webseite





Obigen Sicherheitscode eingeben: